Vortrag auf der 44. FaDaF Jahrestagung Berlin

Von Donnerstag, 30. März bis Samstag, 1. April 2017 findet in Berlin an der TU Berlin die 44. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremd- und Zweitsprache statt. Im Themenschwerpuntk 1: "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" werde ich am Donnerstag, 30. März um 14:30 Uhr die Freude haben, den eröffnenden Vortrag in diesem Themenschwerpunkt zu halten mit dem Titel: "Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen: digitale Medien als Ergänzung zum analogen Unterricht". 

Zusätzlich werde ich im Rahmen der Vorträge der Aussteller noch einen Vortrag zu Fortbildungskonzepten zum hybriden Lernen mit Tablets, Smartphones und Apps halten.

Vielleicht sehen wir uns ja persönlich in Berlin, ich würde mich sehr freuen. Neben den Vorträgen bin ich die ganze Tagung über am Stand des Instituts für Internationale Kommunikation erreichbar.

IIK Abendakademie - Back in the USSR?

Am 26. Oktober beginnt wieder eine neue Reihe der IIK-Abendakademie mit einem wirklich aktuellen Thema, das täglich in den Schlagzeilen ist: die Rolle Russlands im internationalen Kontext und in seinen Beziehungen zu Europa.

Back in the USSR?

Europäisch-Russischer Dialog zwischen Konflikt und Kommunikation

Der erste Vortrag zum Thema: "Russland heute - zwischen West-Orientierung und Sowjet-Nostalgie" wird von Marina Weisband gehalten, die in den letzten Jahren als politische Geschäftsführerin der Partei "Die Piraten" bekannt wurde. Marina Weisband hat die ukrainische und deutsche Staatsbürgerschaft. Der Vortrag findet um 19:30 uhr im Haus der Universität in der Innenstadt, am Ende der Königsallee gelegen statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Erasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2016

Auch 2016 werden im Europäischen Bildungsprogramm wieder in ganz Europa Stipendien für Fortbildungen von Lehrkräften an Schulen und in der Erwachsenenbildung sowie für Dozenten an Hochschulen bereitgestellt.

WICHTIG: Bewerbungsschluss ist der 2.2.2016

Für Ihre Bewerbung um ein Stipendium habe ich ein eigenes Internetportal mit Tipps und Hilfen im Netz bereitgestellt:

http://www.erasmus-plus-eu.de

Bei Fragen zu Ihrer Stipendienbewerbung können Sie sich aber auch gerne direkt mit mir in Verbindung setzen.
=> zum Kontaktformular

Fortbildungen 2016

Aktuell gibt es noch einige wenige freie Plätze für unsere Fortbildungen "Kreativer Unterricht Deutsch als Fremdsprache" und "Tablets, Apps und Web 2.0 im Deutschunterricht" im September.

Schwerpunkte sind aktuelle Methoden im Unterricht Deutsch als Fremdsprache, z. B. Organisation koperativen Unterrichts, sinnvolles Arbeiten mit interaktiven Whiteboards oder spielerischer Grammatikunterricht. In der zweiten Fortbildung wird die Organisation von Tablet-Klassen besprochen und sinnvolle Apps und Web 2.0 Anwendungen für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache vorgestellt und erprobt.

Einen Überblick finden Sie hier:

Fortbildungen 2016/2017

Webinar zu Erasmus+

Das IIK führt seit mehr als 20 Jahren Fortbildungen für DaF-Lehrkräfte durch, an denen immer auch Stipendiaten aus EU-Ländern teilgenommen haben. Mit dem Start des Programms Erasmus+ im Januar 2014 hat sich bei der Beantragung von Stipendien für Lehrkräfte fast alles geändert. Auch fast 2 Jahre nach Start des Programms besteht deshalb weiterhin viel Unsicherheit über die Möglichkeiten, die das neue Programm Erasmus+ Lehrkräften zur Fortbildung bietet. Am Dienstag, 29.09. um 19:00 MESZ werde ich in einem Webinar der DaF Community Tipps und Hilfen geben, was man bei einem Projektantrag im EU-Programm Erasmus+ 2016 beachten sollte.
Kostenloses Webinar zu Erasmus+